ISD-Hausbau-Logo
Slider
Slider
Slider
Slider
Slider

THERMOLINE EXTERIEUR – Die intelligente Haut für Ihr Haus

Deutlich mehr als nur eine Farbe

An einer Fassade oder bei einem Mauerwerk wird weniger Feuchtigkeitsaufnahme und bessere Entfeuchtung erreicht, optimale Dämmeigenschaften werden wieder hergestellt. Gleichzeitig wird ein hoher solarer Eintrag in speicherfähige Untergründe auch bei diffuser Strahlung ermöglicht.

Thermoline Exterieur

Der Heizenergiebedarf eines Gebäudes ist vom Wärmeempfinden seiner Bewohner abhängig. Fühlt sich der Mensch behaglich und wohl, ist die sogenannte Wohlfühltemperatur erreicht. Am besten, schnellsten und preiswertesten wird dieses nicht durch warme Raumluft, sondern vielmehr durch die Strahlung warmer Wände erreicht.

Ein wichtiger Bestandteil von THERMOLINE sind mikroskopisch kleine Glaskügelchen. Durch dieses Glas kann solare Energie eindringen und in massiven Bauteilen und Baustoffen gespeichert werden. Das Ergebnis ist messbar. An der Innenseite der Gebäudeaußenwände erhöht sich die Temperatur um bis zu 1,5° C, das führt zu einer trockenen warmen Wand und damit zu einer deutlichen Einsparung von Heizenergie.
Im Sommer dagegen wirkt das umgekehrt gerichtete Dampfdruckgefälle. Es erhöht sich der Dampfdruck nach innen, was eine bessere Verdunstung und kühlende Effekte auf den Innenseiten der Außenwände bewirkt.


THERMOLINE an Wärmedämmfassaden

Wärmegedämmte WDVS-Fassaden sind heutzutage ein großer Streitpunkt, nicht nur unter den Bauphysikern. Sie erreichen meist nicht die versprochenen Ergebnisse und Energieeinsparungen und neigen an der Oberfläche stark zur Verschmutzung und Veralgung.

Thermoline Exterieur mit Dämmung

Durch die Dämmschichten ist ein solarer Eintrag ins Mauerwerk nicht möglich. Jedoch können durch den Einsatz von THERMOLINE EXTERIEUR die Renovierungsintervalle dieser Fassadenoberflächen um bis zu 100% verlängert werden. Durch die beschriebenen Eigenschaften ist dies ohne die Verwendung von Giften, nur mit bioziden Zusätzen möglich.

Die Teilglasoberfläche von THERMOLINE EXTERIEUR bewirkt eine schnellere Abtrocknung der Oberfläche. Trockene Fassaden verschmutzen weniger schnell als feuchte Fassaden. Eine geringere Versprödung führt zu weniger Wasseraufnahme. Damit wird die Fassadenoberfläche sehr viel widerstandsfähiger gegen Umwelteinflüsse.
Nach aktuellen Labor- und Praxisuntersuchungen, nach Berechnungen und anhand der zahlreichen praktischen Erfahrungen von Anwendern, Hauseigentümern und Bauherren wird durch THERMOLINE EXTERIEUR eine Energieeinsparung von bis zu 15 % erreicht.

Gerne beraten wir Sie weiterführend in Bezug auf die Sanierung bzw. Aufwertung Ihres Gebäudes mit THERMOLINE oder unseren anderen neuen energiesparenden fortschrittlichen Technologien.


Video THERMOLINE EXTERIEUR




"Gerne beraten wir Sie weiterführend in Bezug auf die Sanierung bzw. Aufwertung Ihres Gebäudes mit THERMOLINE oder unseren anderen neuen energiesparenden fortschrittlichen Technologien."


Sanierung einer Villa in Berlin – mit Thermoline Exterieur und Interieur


before
after

before
after

before
after

before
after

before
after


Thermoline-Interieur-Logo